Gedichte

Gedichte

Gedanken, Ideen, Empfindungen und Erlebnisse suchen zuweilen nach einem bestimmten Ausdruck, in welchem sie sich manifestieren, sich verwirklichen können. Gedichte und Texte sind solch' ein Ausdruck.
Als solcher stellen sie sich hier dem interessierten Leser aus.

© Alle Rechte am Text dem Autor vorbehalten. Keine Nutzung ohne ausdrückliches Einverständnis des Autors erlaubt. All rights of the owner of the work reserved. No use without specific authorization of the author.

Heimkehr

15. Januar 2007

Sieh`  weithin der Adler stolzen Flug
In weite Fernen stolzer Berge
Über dichte weite Wälder,
Und klare Seen,
Die in rauschend stille Einsamkeit ergeben
mehr … »


Eisrune

15. Januar 2007

Weißer Atem sinkt hernieder
Gleitet langsam in Frostes Reich
Und im Wald aus düst‘rer Stille
Dringen eis’ge Klagelieder
Ewiglich durchs nackte Eis.
mehr … »


Der Hain der Götter

15. Januar 2007

Inmitten von Birken und Eichen
Auf windreichem Berge
Und geheiligter Lichtung ich steh`
mehr … »


Dagaz – Weisheit

15. Januar 2007

Durch grauen Morgennebel schleich` ich,
Und über Wiesen, eingehüllt – so kalt und still:
– noch ach so ferne das blasse Dämmerlicht
Des dunst´ gen Morgens grauet –
mehr … »


Dagaz – Tiefe

15. Januar 2007

Ein Schrei aus der Stille
Aus der Stille der Berge
Steigt auf
Aus gebänd`gter Natur
Aus lautlos schlafendem Sein
mehr … »